© CatGenie Deutschland 2011 - 2020 / Impressum /
Willkommen auf den Webseiten des Vertriebs für die automatische Katzentoilette CatGenie in Deutschland
Zum CatGenie Shop Zum CatGenie Shop
+49 30 70120718
Die Weltweit Einzige Selbsspülende Selbstreinigende Katzentoilette
Automatisch Selbstreinigendes Katzentoilettensystem mit Wasserspülung

Informationen zur aktuellen Version “CatGenie 120 PLUS”

Neue Möglichkeiten der Programmierung der Reinigung beim “Cat-Modus”

In die Weiterentwicklung der “CatGenie 120” zur Version “Catgenie 120 PLUS” sind Erfahrungen und Vorschläge von Nutzern des Katzentoilettensystems aus aller Welt übernommen worden. Die wichtigste Weiterentwicklung sind die erweiterten Möglichkeiten der Programmierung für den Start eines Reinigungszyklusses. Jetzt sind vier neue Varianten für den automatischen Start einer Reinigung nach der Benutzung durch Ihre Katzen. Im Einzelnen sind folgende Varianten  möglich: 1. Beritschaftszeit 14 Stunden mit 10 Stunden “Nachtruhe” 1. Start der Reinigung 10 Minuten nach der Benutzung (LED # 1 und LED #CAT leuchten) 2. Start der Reinigung 30 Minuten nach Benutzung (LED # 2 und LED #CAT leuchten) 2. Bereitschaftszeit 24 Stunden ohne “Nachtruhe” 1. Start der Reinigung 10 Minuten nach der Benutzung (LED # 3 und LED #CAT leuchten) 2. Start der Reinigung 30 Minuten nach Benutzung (LED # 4 und LED #CAT leuchten)

Überwachung der Kalkablagerungen im Inneren der CatGenie

Das Katzentoilettensystem “CatGenie 120 PLUS” verfügt über eine Überwachungsfunktion für die Kalkablagerungen im Inneren der CatGenie. Bei der Version “CatGenie 120” wurde empfohlen, dass regelmäßig eine automatische Wartungs-Reinigung unter Verwendung der “Wartungspatrone” (Maintenance cartridge) durchgeführt wird. Empfohlen wurde diese automatische Wartungsreinigung beim Wechsel einer verbrauchten SaniSolution-Patrone durchzuführen. Je nach Einsatzort gibt es unterschiedliche Härtegrade, so dass die Kalkablagerungen entprechend früher oder später entstehen können als diese Empfehlug vorgibt. Deshalb wurde eine Erinnerungsfunktion eingerichte. Wenn der optische Wasserstandssensor einen bestimmten Verschmutzungsgrad erreicht hat, dann wird dies Erinnerungsfumtion gestartet. Die Anzeige erfolgt mittels der roten LED #ERROR und der LED #1, welche dann im gleichen Takt blinken und ein manueller oder automatischer Start ist weiterhin möglich. Ein kurzes akustisches Signal in etwa 5 bis 10 Sekunden Abstand begleitet diese Funktion. Setzten Sie bei Aktivierung dieser Erinnerungs-Fuktion eine Wartungspatrone entprechend der Bedienungsanleitung anstelle der SaniSolution-Patrone in die Patronenaufnahme ein und starten sie die automatische Wartungsreinigung. Falls Sie eine manuelle Grundreinigung der CatGenie durchführen möchte, dann beachten Sie die Hinweise auf der Unterseite “Wartung”. Bitte beachten Sie, dass bei einer Fehlermeldung die rote LED #ERROR und die LED mit der Fehlerkennung (#1, #2 oder #3) im Wechseltakt blinken und die akustischen Signale ertönen in kürzeren Abständen mit einer Signalfolge entsprechend Nummer der Fehlermeldung. Bei einer Fehlermeldung ist ein Start der Reinigung nicht möglich,
+49 30 70120718
Automatisch Selbstreinigendes Katzentoilettensystem mit Wasserspülung
© CatGenie Deutschland 2011-2020 / Impressum /

Informationen zur aktuellen

Version “CatGenie 120 PLUS”

Neue Möglichkeiten der Programmierung der

Reinigung beim “Cat-Modus”

In die Weiterentwicklung der “CatGenie 120” zur Version “Catgenie 120 PLUS” sind Erfahrungen und Vorschläge von Nutzern des Katzentoilettensystems aus aller Welt übernomen worden. Die wichtigste Weiterentwicklung sind die erweiterten Möglichkeiten der Programmierung für den Start eines Reinigungszyklusses. Jetzt sind vier neue Varianten für den automatischen Start einer Reinigung nach der Benutzung durch Ihre Katzen. Im Einzelnen sind folgende Varianten  möglich: 1. Beritschaftszeit 14 Stunden mit 10 Stunden “Nachtruhe” 1. Start der Reinigung 10 Minuten nach der Benutzung (LED # 1 und LED #CAT leuchten) 2. Start der Reinigung 30 Minuten nach Benutzung (LED # 2 und LED #CAT leuchten) 2. Bereitschaftszeit 24 Stunden ohne “Nachtruhe” 1. Start der Reinigung 10 Minuten nach der Benutzung (LED # 3 und LED #CAT leuchten) 2. Start der Reinigung 30 Minuten nach Benutzung (LED # 4 und LED #CAT leuchten)

Überwachung der Kalkablagerungen im Inneren der

CatGenie

Das Katzentoilettensystem “CatGenie 120 PLUS” verfügt über eine Überwachungsfunktion für die Kalkablagerungen im Inneren der CatGenie. Bei der Version “CatGenie 120” wurde empfohlen, dass regelmäßig eine automatische Wartungs-Reinigung unter Verwendung der “Wartungspatrone” (Maintenance cartridge) durchgeführt wird. Empfohlen wurde diese automatische Wartungsreinigung beim Wechsel einer verbrauchten SaniSolution-Patrone durchzuführen. Je nach Einsatzort gibt es unterschiedliche Härtegrade, so dass die Kalkablagerungen entprechend früher oder später entstehen können als diese Empfehlug vorgibt. Deshalb wurde eine Erinnerungsfunktion eingerichte. Wenn der optische Wasserstandssensor einen bestimmten Verschmutzungsgrad erreicht hat, dann wird dies Erinnerungsfumtion gestartet. Die Anzeige erfolgt mittels der roten LED #ERROR und der LED #1, welche dann im gleichen Takt blinken und ein manueller oder automatischer Start ist weiterhin möglich. Ein kurzes akustisches Signal in etwa 5 bis 10 Sekunden Abstand begleitet diese Funktion. Setzten Sie bei Aktivierung dieser Erinnerungs-Fuktion eine Wartungspatrone entprechend der Bedienungsanleitung anstelle der SaniSolution-Patrone in die Patronenaufnahme ein und starten sie die automatische Wartungsreinigung. Falls Sie eine manuelle Grundreinigung der CatGenie durchführen möchte, dann beachten Sie die Hinweise auf der Unterseite “Wartung”. Bitte beachten Sie, dass bei einer Fehlermeldung die rote LED #ERROR und die LED mit der Fehlerkennung (#1, #2 oder #3) im Wechseltakt blinken und die akustischen Signale ertönen in kürzeren Abständen mit einer Signalfolge entsprechend Nummer der Fehlermeldung. Bei einer Fehlermeldung ist ein Start der Reinigung nicht möglich,